SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
 
 

21.01.2022

Spanischer O+G-Konsum in 2021 rückläufig

(fruchthandel.de) - Nach aktualisierten Daten des Konsumpanels des spanischen Landwirtschaftsministeriums erreichte der nationale Obst- und Gemüse-Konsum von Januar bis Oktober 2021 ein Volumen von 6.733 Mio kg (-9 %) im Wert von 11,292 Mrd Euro (-9 %).

Von der Gesamtmenge entfielen auf Obst 3.642 Mio kg (-7 %) und 6,158 Mrd Euro (-8 %). Der Gemüsekonsum erreichte 2.292 Mio kg (-8 %) mit einem Umsatz von 4,424 Mrd Euro (-8 %) und bei Kartoffeln waren es 800 Mio kg (-10 %) und 710 Mio Euro (-12 %).

Der Verbrauch der Haushalte ist im Vergleich zu 2020, als die Nachfrage nach frischem Obst und Gemüse aufgrund der Covid-Pandemie und der Einschränkungen stark angestiegen ist, zwar zurückgegangen, hat aber im Vergleich zu 2019, also vor der Pandemie, zugenommen. Der Konsum von Obst verzeichnet ein Plus von 2 %, bei Gemüse sind es 3 % und bei Kartoffel 4 %.

Laut Fepex ist das eine positive Entwicklung von der man aber abwarten muss, ob sie sich in den folgenden Monaten konsolidiert, denn das würde ein höheres Interesse an dem Konsum von frischem Obst und Gemüse zeigen, unabhängig von Zeiten einer Pandemie.