SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
 
 

31.05.2016

Deutschland: Früchte und Gemüse voll im Trend (+9%)

(fruchthandel.de) - Das Umsatzplus von gut 9% bei Obst/Gemüse im April, das der aktuelle GfK Consumer Index ermittelt hat, entspricht in etwa dem Zuwachs, den die Kategorie auch im gesamten bisherigen Jahr erreichte. Im Detail gibt es aber deutliche Unterschiede, schreiben die Nürnberger Marktforscher.

So schwächelt weiterhin der Blumenkohl, der preislich um mehr als 60% über Vorjahresmonat lag. Das hat zu in einer Halbierung der Mengennachfrage geführt. Mengenmäßig positiv (+24%) entwickelten sich dagegen Zucchini, die allerdings preislich um gut ein Drittel günstiger waren. Karotten wuchsen indes, bei annährend gleichen Preisen, in Umsatz und Menge leicht zweistellig. Beim Obst konnten so gut wie alle Segmente wertmäßig zulegen; Bananen mit +4% aber deutlich weniger als die Beeren mit insgesamt +18%. Dazu trugen neben den Erdbeeren diesmal auch die Heidelbeeren ordentlich bei, die aber auch um ein gutes Viertel günstiger waren. Positiv entwickle sich auch die Avocado, die immer mehr Anhänger findet und zweistellig wächst.