SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Interessen seiner Mitglieder einheitlich darzulegen und zu vertreten
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Transparenz der Preis- und Marktsituation
SWISSCOFEL
SWISSCOFEL
Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels
 
 

10.07.2020

Klimawandel: T&G lanciert klimaresistente Apfelsorte

(freshfruitportal.com / we) - Die Tochterfirma von BaWA AG, die ‘T&G Global’ mit Sitz in Neuseeland wird demnächst die eine neue Apfelsorte auf den Markt bringen die «den heißesten und trockensten Bedingungen der Welt» standhalten könne. Die Sorte ist die erste die aus dem «Hot Climate Programm», einer globalen Vernetzung von Züchtern herausgebracht.

Peter Landon-Lane, Verantwortlicher für ‘Innovation and Technical’ bei T & G ist überzeugt, dass für ein zunehmend warmes Klima neue Apfelsorten entwickelt werden müssen. "Wir wissen, dass sich das Weltklima ändert und die Verbraucher weiterhin schmackhafte Produkte verlangen werden. ’Hot Climate Program’ werde dafür klimaresistent Sorten züchten“, sagt Landon-Lane." Die erste Sorte, die kommerzialisiert wird, ist "HOT84A1", die bereits erfolgreich in Spanien getestet wurden und wo die Temperaturen mehr als 40 ° C erreichten. Der Apfel habe sich als Sonnenbrand-resistent erwiesen und dabei ausgezeichnete Essqualitäten behalten. Es ist ein rotschaliger, saftiger, eher süßer Apfel. Die Sorte ermöglicht den Anbau von Äpfeln zudem in Regionen, die zuvor nicht für die Produktion geeignet waren. Das Ziel der Züchtungen sei immer, dass die Sorten trockenes Klima ertragen, widerstandsfähiger sind und weniger Inputs an Wasser und Dünger benötigen, ergänzte Landon-Lane.

https://www.freshfruitportal.com